Schallschutz – „Ummantelung“

Der Estrich wurde bei uns natürlich so gegossen, dass dieser nicht die Wände berührt. Dies wurde durch so einen Schaumstoff-Streifen entlang aller Wände erreicht. Uns wurde geraten diesen noch abstehenden Streifen etwas zu kürzen: damit die Verspachtler bzw. Maler nicht schon 5 cm bis zum Boden mit ihrer Arbeit aufhören. Dennoch haben wir darauf geachtet, dass noch ca. 2-2,5 cm des Streifens rausschauen, damit der Fliesenleger keine Probleme beim Verlegen bekommt. 2,5 Stockwerke hat der Bauherr innerhalb von ca. 2 Stunden sauber abgeschnitten.

Latte ansetzen...
Latte ansetzen…
... und abschneiden
… und abschneiden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s